GEBAG

MIETERMAGAZIN „TACH“

Anfang 2019 haben wir in enger Zusammenarbeit mit der GEBAG, dem kommunalen Wohnungsunternehmen aus Duisburg, ein neues Konzept für das GEBAG Mietermagazin erarbeitet. Ziel war es, ein seriöses, modernes Kommunikationsmedium zu schaffen, das von den Mietern gut angenommen und gelesen wird.In einem 3-monatigen Prozess entwickelten wir ein rundum neues Magazin: Der Relaunch brachte ein neues inhaltliches Konzept, einen neuen Namen samt Logo, sowie ein flexibles Layoutkonzept.

Leistungen

  • Konzeption
  • Naming
  • Logo-Entwicklung
  • Layout und Satz
  • Content
  • Fotografie

— NAMING UND WORDINGMit der typisch Duisburger Begrüßung „Tach.“ erhält das Magazin einen kernigen, persönlichen Titel.„Tach.“ zieht sich als Wording-Konzept durch das ganze Magazin und findet zum Beispiel im Editorial oderin der Interview-Serie „Juten Tach, Herr/Frau ...“ seine Anwendung.

— INHALTLICHES KONZEPT UND RUBRIKENAuf durchschnittlich 32 Innenseiten finden Inhalte zu den Themen GEBAG, Duisburg und Lifestyle statt. Der Schwerpunkt jeder Ausgabe ist die 6-8 Seiten starke Titelstory. Durch die Sortierung der weiteren Inhalte in vier Rubriken finden Leser sich schneller zurecht.

— LAYOUTKONZEPT UND DESIGNDas flexible Rastersystem aus 12 Spalten ermöglicht ein lebendiges Magazinlayout: Große emotionale Bilder, spannungsvoll arangierte Bild-Cluster, große Headlines, Weißraum. Das GEBAG Türkis greifen wir als Akzentfarbe auf und schaffen so eine Brücke zu anderen Kommunikationsmedien der GEBAG.

Als Basis-Schriftfamilie definieren wir eine umfangreich ausgebaute Sans-Serif-Schrift, die Core Sans A, die die bisher genutzte Tahoma ersetzt. Zusätzlich kommen zwei weitere Schriftarten für Headlines zum Einsatz, die ein abwechslungsreich gestaltetes Layout ermöglichen.